ANZEIGE

Salt ernennt zwei neue Mitglieder der Geschäftsleitung

%%%Salt ernennt zwei neue Mitglieder der Geschäftsleitung%%%


Christian Aveni leitet seit dem 1. Januar 2019 als Chief Business Officer das Firmenkundengeschäft von Salt (Foto: Salt)

Salt ernennt Christian Aveni zum Chief Business Officer und Andreas Kuntz zum Chief of Corporate Affairs & General Counsel.

Seit dem 1. Januar 2019 leitet Christian Aveni als Chief Business Officer das Firmenkundengeschäft von Salt. Christian Aveni war zuletzt Chief Operating Officer bei der JDMT Medical Services AG tätig, davor war er sechs Jahre bei Swisscom tätig. Christian hat einen Abschluss als Economiste d'entreprise ES der ESECO Lausanne und einen EMBA von der Business School Lausanne. Dank seiner langjährigen Erfahrung und seiner umfassenden Kenntnisse des Telekommunikationsmarktes wird er entscheidend dazu beitragen, die Position von Salt im B2B-Markt zu stärken.

Weiter wird Andreas Kuntz per 1. Februar 2019 neuer Chief of Corporate Affairs & General Counsel von Salt. Andreas Kuntz kommt von Logitech, wo er mehrere leitende Positionen als Rechtskonsulent am Hauptsitz in Lausanne und in Hongkong ausübte, zuletzt als Leiter der Rechtsabteilung in der Region Asien-Pazifik. Andreas Kuntz verfügt über eine deutsche Anwaltszulassung und einen LL.M & D.E.A. Masterabschluss von Lausanne und der Chambéry University (F).

"Wir freuen uns sehr, Christian und Andreas in unserem Managementteam willkommen zu heissen. Mit ihrer breiten Erfahrung und ihren ausgewiesenen Führungsqualitäten werden sie einen wichtigen Beitrag für das Unternehmen leisten", kommentierte Pascal Grieder, CEO von Salt.





zurück

() 23.01.2019 11:00


 

Printausgabe

Ausgabe: 2/2019
Inhalt
Heft-Archiv
Bestellung
Mediadaten

 

 

Cable!Vision International

Ausgabe: 4/2018
Inhalt