Media Broadcast auf der CABSAT 2018

%%%Media Broadcast auf der CABSAT 2018%%%
Media Broadcast Satellite präsentiert auf der CABSAT 2018 seine Teleport- und Broadcast-Services. Vom 14. bis 16. Januar informiert der Service-Provider auf der Messe in Dubai über seine Lösungen für das hochverfügbare Multichannel-Broadcasting.

Während der CABSAT 2018 hat Media Broadcast Satellite ein besonderes Angebot speziell für Programmanbieter im zentralasiatischen Raum im Gepäck: TV-Veranstalter, die ihr Programm in Farsi ausstrahlen, profitieren von einem Bundle an Transponderkapazitäten zur Satelliten-Verbreitung ihrer Programmangebote.

Media Broadcast Satellite hat mit der Ernennung von Sven Sünberg zum weiteren Geschäftsführer die Basis für den expansiven Wachstumskurs des Service-Providers gelegt. Er leitet seit August 2017 gemeinsam mit Christian Fleischhauer die Geschäfte der Media Broadcast Satellite.

„Wir freuen uns, auch in diesem Jahr der Broadcast-Community auf der CABSAT unsere Broadcasting Services zu präsentieren", sagte Sven Sünberg im Vorfeld der Messe. „Mit einer statistischen Service-Verfügbarkeit von jährlich 99,99 Prozent liefern wir den Beweis für die Top-Qualität unserer Broadcast Services und den reibungslosen und sicheren Betrieb eines der weltgrößten Teleports „Made in Usingen/Germany“.

Eigene Plattformen und Transponderkapazitäten auf Satelliten der weltweit führenden Satellitenbetreiber garantieren Programmveranstaltern beste Qualität und größte Reichweite mit langjährig eingeführten PIDs für ein Maximum an Sichtbarkeit. Das Höchstmaß an Schutz und Verfügbarkeit wird nicht zuletzt durch die ISO27001-Zertifzierung (IT-Security) erreicht.







zurück

() 12.01.2018


   

Printausgabe

Ausgabe: 6/2017
Inhalt
Bestellung
Mediadaten

 

 

Cable!Vision International

Ausgabe: 3/2017
Inhalt