Wechsel an der Spitze von Swisscom Broadcast

%%%Wechsel an der Spitze von Swisscom Broadcast%%%

Der bisherige und der neue CEO von Swisscom Broadcast: Dominik Müller (li.) tritt die Nachfolge von Jean de Weck an (Foto: Swisscom)
Der bisherige und der neue CEO von Swisscom Broadcast: Dominik Müller (li.) tritt die Nachfolge von Jean de Weck an (Foto: Swisscom)

09.09.2019 - Dominik Müller wird zum 15. November die Leitung der Swisscom Broadcast AG übernehmen, wie das Unternehmen in einer Pressemeldung mitteilt. Er tritt die Nachfolge von Jean de Weck an, der im Frühjahr 2020 in den Ruhestand tritt. Der 44 Jahre alte Müller ist derzeit Head of Network, IT & Operations bei Swisscom Broadcast. De Weck stand zwölf Jahre an der Spitze des Unternehmens. Als CEO von Swisscom Broadcast entwickelte er ab 2008 das Unternehmen vom traditionellen Rundfunkgeschäft zu einem Lösungsanbieter in den Bereichen Funkkommunikation, Videoüberwachung sowie Event und Media Services.


zurück

() 10.09.2019


 

Profis für digitale Kommunikationsinfrastrukturen


























Printausgabe

Ausgabe: 6/2019
Inhalt
Heft-Archiv
Bestellung
Mediadaten

Leseprobe:

WLAN ist der „Knackpunkt“ für Provider

Die Zukunft der Kabelnetze ist All-IP

 

Cable!Vision International

Ausgabe: 4/2019
Inhalt