Degenhardt verlässt Tele Columbus

%%%Degenhardt verlässt Tele Columbus%%%

Timm Degenhardt hatte am 1. Januar 2018 den Vorstandsvorsitz  bei Tele Columbus übernommen (Foto: Tele Columbus)
Timm Degenhardt hatte am 1. Januar 2018 den Vorstandsvorsitz bei Tele Columbus übernommen (Foto: Tele Columbus)

16.12.2019 - Der Vorstandsvorsitzende der Tele Columbus AG, Timm Degenhardt, wird seinen Vertrag nicht verlängern, wie das Unternehmen mitteilt. Grund für seine Entscheidung seien die Veränderungen im Aufsichtsrat. Der Aufsichtsrat akzeptiere den Wunsch von Timm Degenhardt, der am 1. Januar 2018 den Vorstandsvorsitz übernommen hatte, und werde „zu gegebener Zeit“ einen Nachfolger bestellen.

Im August 2019 hatte die Hauptversammlung einen neuen Aufsichtsrat gewählt und war dabei dem Vorschlag von Hauptaktionär United Internet gefolgt. Dem sechsköpfigen Gremium unter der Leitung von Dr. Volker Ruloff gehören drei Manager von 1&1-Gesellschaften an. Im Vorfeld der Wahl waren Stimmen, auch aus dem Vorstand der Tele Columbus, laut geworden, die einen möglichen Interessenkonflikt bei Vertretern des Hauptaktionärs United Internet sahen.



zurück

() 17.12.2019


 

Profis für digitale Kommunikationsinfrastrukturen


























































































































Printausgabe

Ausgabe: 1/2020
Inhalt
Heft-Archiv
Bestellung
Mediadaten

Leseprobe:

Heuer & Sack führen Wernigerode in die Gigabitgesellschaft

 

Cable!Vision International

Ausgabe: 4/2019
Inhalt