Uwe Schiller wird neuer CFO bei Sunrise

%%%Uwe Schiller wird neuer CFO bei Sunrise%%%


Eine weitere Veränderung in der Führungsspitze von Sunrise nach der gescheiterten Übernahme von UPC Schweiz: Uwe Schiller übernimmt von André Krause, der seit Anfang Januar neuer CEO ist, das Finanzressort(Foto: Sunrise)

06.01.2020 - Eine weitere Neubesetzung gibt es an der Spitze des Schweizer Telekommunikations-Konzerns Sunrise: Zum neuen Finanzchef und Nachfolger von André Krause wird Uwe Schiller ernannt. Erst ein paar Tage zuvor hatte Sunrise den Rücktritt von CEO Olaf Swantee bekanntgegeben.

Weiterhin gab Sunrise bekannt, dass Bruno Duarte, der bisherige Chief Consumer Officer, Sunrise verlassen wird. Die Verantwortung für das Konsumgeschäft wird bis zur Ernennung eines Nachfolgers der neue CEO André Krause übernehmen.

Über Uwe Schiller
Uwe Schiller ist bereits zwanzig Jahre bei Sunrise tätig, wo er verschiedenen Positionen als Director und Senior Manager in den Bereichen Finanzcontrolling und Network innehatte. Als Senior Vice President Finance and Investor Relations war er für die Bereiche Corporate Finance (Rechnungswesen, Steuern, Konsolidierung, einschliesslich Revision, Treasury Management) und Investor Relations verantwortlich. Er nahm bei vielen der jüngeren Projekte von Sunrise laut Unternehmensangabe eine Schlüsselrolle ein, unter anderem beim Börsengang im Jahr 2015 und dem anschliessenden Verkauf der Tower-Assets. Zuvor war er als Director of Treasury and Investor Relations tätig und hat diese Abteilung im Jahr 2010, nach dem Verkauf von Sunrise an von CVC Capital Partners verwaltete Fonds, aufgebaut und weiterentwickelt. Bevor er zur Sunrise Communications AG kam, war er als Ingenieur bei Philips Semiconductors in Zürich tätig.



zurück

() 07.01.2020


 

Profis für digitale Kommunikationsinfrastrukturen






























































Printausgabe

Ausgabe: 6/2019
Inhalt
Heft-Archiv
Bestellung
Mediadaten

Leseprobe:

WLAN ist der „Knackpunkt“ für Provider

Die Zukunft der Kabelnetze ist All-IP

 

Cable!Vision International

Ausgabe: 4/2019
Inhalt