purtel.com und RTL Deutschland schließen B2B-Rahmenvertrag

%%%purtel.com und RTL Deutschland schließen B2B-Rahmenvertrag%%%


purtel.com Geschäftsführer Dr. Markus von Voss (Foto: purtel.com)

IPTV-Rechte und technische Plattform aus einer Hand: purtel.com und die Mediengruppe RTL Deutschland haben einen B2B-Rahmenvertrag mit dem Recht der Sublizenzierung unterzeichnet.

Die purtel.com ist damit in Deutschland eine der wenigen Vorleistungsdienstleister, der die Rechte für die Sender des Kölner Medienhauses sub-lizensieren kann. Das bedeutet, dass die Glasfaser-Netzbetreiber für das purTV basierte Fernsehangebot jetzt auch die Rechte für die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland von purtel.combeziehen können. Das Paket beinhaltet sowohl die SD-als auch die HD-Rechte, inklusive der Funktionen Instant Restart, Time Shift und Aufzeichnung. purtel.com gewährleistet die hohen Anforderungen an Signalqualität, Signalschutz sowie Verschlüsselung.

Bei der Vertragsunterzeichnung zeigte sich purtel.com Geschäftsführer, Dr. Markus v. Voss sehr zufrieden: "Ich bin glücklich, dass es gelungen ist, das Vertrauen der Mediengruppe RTL Deutschland für unsere White-Label-Plattform für ISP, VoIP und IPTV zu erlangen. Die purtel.com adressiert regionale Netzbetreiber, die gerade die Infrastruktur der Zukunft errichten und hierfür innovative IP-Dienste wie dem IPTV mit seinen nicht linearen Funktionen benötigen."

Zukünftig auch Rechte für Netzbetreiber
Neben der technischen Plattform liefert purtel.com zukünftig auch die Rechte für seine Netzbetreiber-Kunden. Das ermöglicht es ihnen, eigene Fernsehprodukt viel schneller zu gestalten und umzusetzen. Für die Glasfaser-Netzbetreiber bedeutet das einen enormen Gewinn, sparen sie doch damit viel Zeit, ohne die komplexen IPTV-Rechte selber verhandeln zu müssen. Alles aus einer Hand anzubieten, ist das erklärte Ziel der purtel.com. Das ist nun auch für den purTV Dienst möglich; Technik und Rechte.Abschließend betonte Markus v. Voss noch einmal, wie wichtig die Dienste der purtel.com für die vielen regionalen Netzbetreiber sind: "Wir schaffen die Grundlage, dass die Bevölkerung in den Regionen die Chance haben, die gleichen Dienste zu nutzen, wie die Bevölkerung sie längst aus den Großstädten gewohnt ist. Wirwerten die Lebensverhältnisse in den Regionen auf."



zurück

() 04.06.2019


Printausgabe

Ausgabe: 4/2019
Inhalt
Heft-Archiv
Bestellung
Mediadaten

 

 

Cable!Vision International

Ausgabe: 4/2019
Inhalt