Bewerbungsfrist für die European Broadband Awards verlängert

%%%Bewerbungsfrist für die European Broadband Awards verlängert%%%


Die Bewerbungsfrist für die European Broadband Awards 2019 wurde bis zum 6. September 2019 verlängert. Mit der jährlichen Preisverleihung zeichnet die Europäische Kommission herausragende Breitbandprojekte in Europa aus.

Die European Broadband Awards stehen allen Arten von Projekten offen, die zumindest zu 65 Prozent abgeschlossen sind, unabhängig von Größe, Standort oder den eingesetztenTechnologien. Der Wettbewerb richtet sich an nationale, regionale und lokale Behörden (z. B. Gemeinden, Regionen und Verwaltungen) sowie an große und kleine privat finanzierte Projekte, die innovative Investitions-, Geschäfts- oder Finanzierungsmodelle anwenden.

Die Gewinner werden in fünf Kategorien ermittelt und am 3. Dezember 2019 von der Europäischen Kommission bekannt gegeben und ausgezeichnet. Sie werden auf der Website, im Newsletter und in der Good Practice Datenbank der Europäischen Kommission vorgestellt und eingeladen, sich bei den Broadband Days in Brüssel und weiteren Veranstaltungen zu präsentieren.





zurück

() 08.07.2019


Printausgabe

Ausgabe: 4/2019
Inhalt
Heft-Archiv
Bestellung
Mediadaten

 

 

Cable!Vision International

Ausgabe: 4/2019
Inhalt