Saarländisches Telekommunikationsunternehmen inexio führt Markenauftritte zusammen

%%%Saarländisches Telekommunikationsunternehmen inexio führt Markenauftritte zusammen%%%
07.11.2019 - Das Telekommunikationsunternehmen inexio führt das Privat- und das Geschäftskundengeschäft unter einer Dachmarke zusammen. Die Privatkundenmarke QUiX wird in Zukunft ebenfalls unter inexio firmieren und die Produkte das Corporate Design des Unternehmens übernehmen. Die Tarife führen jetzt das "IX" der Marke im Namen.

"In den letzten Jahren haben wir bei Übernahmen bereits immer die Marken in unsere Markenwelt integriert", so Victoria Keipinger, Leiterin Marketing bei inexio. "Nun gehen wir einen Schritt weiter und führen die beiden zentralen Marken unseres Unternehmenszusammen, um die Markenpflege zu vereinfachen und die Markenbekanntheit weiter zu erhöhen."

Über inexio
Seit der Gründung im Jahr 2007 hat inexio bundesweit eine eigene Telekommunikations-Infrastruktur mit über
10.000 Kilometern modernstem Glasfaserkabel errichtet. Neben leistungsfähigen Telekommunikations- und
Internetanbindungen stehen den Kunden sechs unternehmenseigene Rechenzentren in Saarlouis, Saarbrücken
und Kaiserslautern zur Verfügung.

inexio betreut auf dem NGA-Netz mehr als 6.000 gewerbliche Kundenund über 110.000 Privatkunden. Schwerpunkt der Aktivitäten sind bisher unterversorgte Regionen, in denen inexio bisher mehr als 1.900 Ortsnetze ans Glasfasernetz angebunden hat.

Neben dem organischen Wachstum ist inexio aktiv in der Konsolidierung des Marktes. Mit Übernahmen in Süd- und Norddeutschland konnte die bundesweite Expansion beschleunigt werden.

Das Unternehmen beschäftigt aktuell rund 380 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ende September diesen Jahres hat das schwedische Privat Equity Unternehmen EQT die Mehrheit der Anteile beim saarländischen Telekommunikationsunternehmen übernommen.


zurück

() 07.11.2019


Profis für digitale Kommunikationsinfrastrukturen


























Printausgabe

Ausgabe: 6/2019
Inhalt
Heft-Archiv
Bestellung
Mediadaten

Leseprobe:

WLAN ist der „Knackpunkt“ für Provider

Die Zukunft der Kabelnetze ist All-IP

 

Cable!Vision International

Ausgabe: 4/2019
Inhalt