Teleste zeigt Neuheiten auf der ANGA COM

%%%Teleste zeigt Neuheiten auf der ANGA COM%%%


Teleste, ein Unternehmen in den Bereichen Breitbandkommunikationstechnik (DVB/SAT/CATV) und Videoübertragungstechnik mit Sitz in Finnland, zeigt auf der ANGA COM Neuheiten für den Netzwerkupgrade, unter anderem seine Lösung zum Einsparen von rund 30 Prozent Strom beim Betrieb von Amplifieren und das digitale Headend Luminato 4X4.

Energiespar-Innovation für HFC-Netze
Teleste stellte drei Methoden zur Einsparung von bis zu 30 Prozent des vom Verstärkermodul verbrauchten Stroms vor. Dies kann den Gesamtstromverbrauch des Netzwerks um bis zu 20 Prozent senken.

Für seine Vorschläge war Teleste im Herbst 2018 als Gewinner der Adaptive Power Challenge ausgezeichnet, einem Wettbewerb, der umweltfreundliche Lösungen für die Energieprobleme der Kabelindustrie vorantreibt, organisiert von SCTE/ISBE.

Eine ausführliche Vorstellung der Lösung finden Sie in der aktuellen Cable!Vision (4/2019).

Luminato 4X4
Die digitale Kopfstelle ermöglicht Netzbetreibern, Videos sowohl über herkömmliche als auch Distributed Access Architekturen zu übertragen. Details zu Luminato finden Sie auf der Website von Teleste.

Außerdem gab Teleste eine neue Zusammenarbeit mit VIAVI Solutions bekannt: Teleste ist jetzt Silber-Partner im DAA Test-Ready Certification Programm von VIAVI.



zurück

() 06.06.2019


Printausgabe

Ausgabe: 4/2019
Inhalt
Heft-Archiv
Bestellung
Mediadaten

 

 

Cable!Vision International

Ausgabe: 4/2019
Inhalt