ARD stellt ab 2021 die SD-Verbreitung über Satellit ein

%%%ARD stellt ab 2021 die SD-Verbreitung über Satellit ein%%%
12.02.2020 - Die ARD stellt zum Januar 2021 die Verbreitung ihrer Gemeinschaftsprogramme in SD-Qualität per Satellit ein. Ab diesem Zeitpunkt können die Programme ausschließlich in HD-Qualität empfangen werden. Durch die Abschaltung spart die ARD erhebliche Kosten ein. Die Entscheidung betrifft die gemeinschaftlichen ARD-Programme Das Erste, tagesschau24, ONE und ARD-alpha.

Sollten Haushalte noch nicht über HD-fähige Fernseher oder Receiver verfügen, müssten sie gegebenenfalls entsprechende Geräte anschaffen, um das HD-Signal empfangen und wiedergeben zu können. Über die Details will die ARD ihr Publikum in den kommenden Wochen und Monaten umfassend informieren.


zurück

() 13.02.2020


Profis für digitale Kommunikationsinfrastrukturen


























































































































Printausgabe

Ausgabe: 1/2020
Inhalt
Heft-Archiv
Bestellung
Mediadaten

Leseprobe:

Heuer & Sack führen Wernigerode in die Gigabitgesellschaft

 

Cable!Vision International

Ausgabe: 4/2019
Inhalt